Klassenraumorganisation: Dienste Teil 2

Veröffentlicht von

Weiter geht es mit Teil 2

Es sind ein paar Dinge dabei, die vielleicht eher schulspezifisch sind. So z.B. der Schulobstdienst, Kistendienst oder Spielehausdienst.

Hier gibt es nun noch folgende Dienste:

Stühledienst, Kistendienst, Büchereidienst

Fensterdienst, Hofdienst, Spielehausdienst

Schulobstdienst, Botendienst, Fleißige Helfer

Der Stühledienst achtet darauf, dass am Ende des Tages jeder aufstuhlt, erinnert Kinder, die dies öfter vergessen und stuhlen vergessene Stühle oder Stühle an extra Tischen auf.

Der Kistendienst trägt die Kiste mit Trinkflaschen und/oder Vesperdosen in die Pause und anschließend wieder ins Klassenzimmer. Hintergrund der Kiste ist, dass so oft Kinder ihre Sachen irgendwo in der Pause hinlegten und dann nahm ein anderes Kind die Sachen mit und es musste mühevoll wieder gesucht werden. Daher habe ich eine größere Plastikkiste mit der Aufschrift “Vesperdosen Klasse XY” und dort werden unsere Dosen und Flaschen geparkt, sodass nichts mehr wegkommt oder nachher in der Fundkiste landet.

Der Büchereidienst ist zuständig für das ordentliche Verlassen der Schülerbücherei. Sie stellen umgefallene Bücher auf, räumen Hocker wieder ordentlich in den Sitzkreis, verteilen die Kissen und Schaukelstühle wieder gleichmäßig im Raum,…

Der Hofdienst wechselt jede Woche, daher ist jede Klasse nur alle 6 Wochen dran. Das Hofdienstschild hänge ich in der Woche dann einfach dazu und es gibt eine sperate Liste, die darunterhängt, in der die Kids auf die großen Pausen verteilt werden, in denen sie dann Dienst haben.

Der Spielehausdienst ist ein Job für Klasse 4. Wir haben eine Spielzeugausgabe für die großen Pausen mit eigenem Ausleihsystem. Immer 2 Viertklässler haben Dienst und kümmern sich um die Ausgabe und die Rückgabe.

Der Schulobstdienst holt bei Bedarf Obst für die Klasse. Unsere Schule nimmt am Schulobstprogramm teil und wir bekommen alle 2 Wochen Obst für die Kinder geliefert.

Den Botendienst und die fleißigen Helfer setze ich dieses Jahr neu ein, sie sind vermutlich recht ähnlich. Botendienst ist mehr für Material zuständig und die fleißigen Helfer für alles, was sonst anfällt.

Grüße Tanja

—————————————————————————————————————————–

Quellenhinweise:

– Schrift “Swagger” von Krysten Tom

– Bilder von Educlips (www.edu-clips.com)

Alle Bilder wurden über teacherspayteachers.com erworben!

Teile diesen Beitrag

Ein Kommentar

  1. (Kopierte Kommentare)

    Guten Morgen Tanja, gerade gestern Abend habe ich nach Schildern gesucht, weil ich meine auch nicht mehr sehen kann. Bei mir gibt es nicht viele Dienste: Austeilen, Tafel, Datum, Botendienste, Schulobst, Kehrdienst. Daher habe ich mich heute Morgen sehr gefreut, dass du meine Dienste alle dabei hast. Dankeschön! Viele Grüße Hannchen
    * Super, dass das so passt! Grüße Tanja

    Liebe Tanja, bei uns gibt es noch einen Ersatzdienst als Vertretung für fehlende Kinder. Da wir eine Ganztagsklasse sind gibt es auch noch einen Tischdienst, Küchendienst und Abtrockendienst. Vielleicht gefällt Dir auch folgende Idee: Sozusagen als Überschrift (statt Diensteplan oder Ämterplan) steht bei uns ‘Wir helfen alle gemeinsam’. Liebe Grüße, Bettina

    Vielen Dank für die tollen Ämterkarten. Wäre es möglich eine Blankovorlage einzustellen, so könnte man noch fehlende Dienste selber und vor allem einheitlich erstellen. Mir persönlich würde ein Schlüssel- und ein Garderobendienst fehlen. Liebe Grüße
    * Hey. Auf Facebook habe ich die Möglichkeit gegeben sich weitere Dienste zu wünschen. Gerne nehme ich deine Wünsche auch mit auf. Ich schreib nachher auch hier noch einen Post unter dem man sich dann Ergänzungen wünschen darf!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.