Alles neu!?

Veröffentlicht von

So, in einer Woche ist der 2. Schultag auch schon geschafft

Dieses Schuljahr hält einiges bereit, von dem ich noch nicht weiß, wie es wohl werden wird:

– Meine Lehramtsanwärterin startet in ihren eigenverantwortlichen Unterricht und das Jahr ihrer Lehrproben und das als Klassenlehrerin (in meiner direkten Parallelklasse)

– Mit einer Kollegin gemeinsam werde ich die Ausbildung zur Multimediaberaterin machen und parallel dazu mit ihr dafür verantwortlich sein, den Medienentwicklungsplan zu schreiben

– Die ersten 4 Wochen habe ich 2 Besucher im Schlepptau, die das Vorpraktikum fürs Studium absolvieren

– Schulhomepage-Verantwortlichkeit wird wohl erweitert auf PC- und Drucker-Verantwortliche, außerdem bin ich verantwortlich für die Verwaltung von Antolin, arrangiere die kollegiale Hospitation oder Kooperation mit (bisher) einer weiterführenden Schule und darf den Kollegen noch eine Einführung in den WorksheetCrafter geben

– Lehrauftrag für das kommende Schuljahr ist aufgrund des Lehrermangels auch noch nicht fest, ich werde nochmal aufstocken, um vermutlich Kunst oder Religion zu unterrichten (hoffentlich weiß ich morgen endlich, was es werden wird – muss man ja auch irgendwie noch vorbereiten)

– Wir haben eine neue Rektorin. Das ist natürlich auch total spannend, was das für Veränderungen mit sich bringt

– und in Klasse 3 starten wir nun mit dem neuen Bildungsplan – und ohne konkreten Plan zur Leistungsbeurteilung (aufgrund der Ankündigung, dass nochmal Vorgaben von oben kommen, haben wir bisher nur die Anzahl der schriftlichen Arbeiten in Deutsch und Mathe festgelegt). Auf dem ersten Elternabend werden wir den Eltern also vermutlich sagen müssen, dass es zunächst nach altem System weitergeht, bevor dann irgendwann alles neu gemacht wird Davor graust es mir am meisten, denn das finde ich schon, für alle Beteiligten, eine Zumutung.
Außerdem bin ich natürlich sehr gespannt, wie meine neue Klasse 3 so werden wird – bisher kenne ich sie nur von einer Stunde Vertretung

Jetzt werde ich mich mal noch dranmachen, einzelne Teile des Bildungsplanes Sachunterricht genauer zu studieren, um Anregungen für die verbindlichen Experimente zu finden.
Wie seid ihr denn so gestartet? Was steht bei euch so an an Zusatzaufgaben?

Grüße Tanja

Teile diesen Beitrag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.