Deutsch – Lesepass

Veröffentlicht von

Nachdem ich hauptsächlich in Deutsch immer wieder feststelle, wie schwer es meinen Dreiern teilweise fällt, flüssig zu lesen, habe ich für die Kinder einen Lesepass erstellt.
Auf freiwilliger Basis klappt das Laut-Lesen üben leider nicht wirklich. Zudem haben mir einige Eltern rückgemeldet, dass es effektiver ist, wenn nochmal eine konkrete Aufforderung aus der Schule kommt.

Lesepass

Morgen geht es in Deutsch nochmal um das betonte Vorlesen und im Anschluss werde ich den Lesepass ausgeben und erklären, dass es für mindestens 5 Minuten laut lesen pro Tag eine Unterschrift von Mama oder Papa geben kann. Ist der Lesepass voll, dann bekommen die Kinder einen Stempel in die passenden Stempelkarten. Nach je 3 Stempeln, also 30x min. 5 Minuten laut lesen können sich die Kinder einen Stern für den Sternesammelplan der Klasse verdienen. Den stelle ich euch demnächst noch näher vor. Für den 10. Stempel gibt es dann ein kleines persönliches Goodie aus der Schatzkiste. Darin befinden sich z.B. kleine Lesezeichen, Radiergummis oder ähnliches. So ist zusätzlich auch ein persönlicher Ansporn gegeben.

Der Lesepass ist bewusst neutral gehalten, sodass man weitere Infos zum Beispiel auf der Rückseite notieren kann. So ist er etwas universeller einsetzbar. Der Stempelpass ist ebenso neutral und kann damit auch für verschiedene Anlässe eingesetzt werden.

Stempelkarte

Ich würde mich freuen, wenn euch die Lesepässe und Stempelkarten auch gefallen 🙂

Hier bekommt ihr die Materialien:

Lesepässe

Stempelkarten

Liebe Grüße

Tanja


Quellenhinweise:

– Bild Bücher von Creative Fabrica (https://www.creativefabrica.com/de)
– Bild Sterne von Kate Hadfield
(www.teacherspayteachers.com/store/Kate-Hadfield-Designs)
– Schrift “Frau S Hand” – eigene Schriftart

Teile diesen Beitrag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.