Deutsch – Nominalisierung / Nachsilben-Fußball

Veröffentlicht von

Im Deutschunterricht haben wir mit Nachsilben gearbeitet und um mal wieder etwas mehr handelnd zu arbeiten und nicht nur die Zuordnungsaufgaben im Buch zu bearbeiten, hatte ich eine Idee von Pinterest aufgegriffen und mir etwas angepasst. Dort hatte ich das Ganze mit Basketbällen und -körben gesehen. Da ich mich mit Basketball aber überhaupt nicht identifizieren kann, habe ich es für meine Kids, passend zum 4.Klasse-Fußballturnier diesen Sonntag, im Fußballdesign gestaltet.

Ich habe die Materialien mit Magnetklebeband versehen und im Sitzkreis als Tafelmaterial genutzt. Hier wäre auch denkbar, die Materialien mit dem Kopierer auf 150% zu vergrößern, dann benötigt man keinen Sitzkreis. Da ich es aber als Freiarbeitsmaterial  weiternutzen möchte und es nicht 2x basteln wollte, habe ich es über den Sitzkreis vor der Tafel gemacht.

Die Menge der Fußbälle reicht auf jeden Fall locker dafür, dass jeder einmal “aufs Tor schießen” durfte. Dann arbeiteten die Kinder in Gruppen an weiteren Bällen, die sie entsprechend sortierten. Im Sitzkreis stellten sie ihre Ergebnisse den anderen vor und ordneten die Bälle den Toren zu. Anschließend wurden die Wörter als Nomen in die Tabelle eingetragen.

Die Farben der Wörter orientieren sich, wie euch bestimmt aufgefallen ist, an den Wortarten. Nomen = blau, Verben = rot, Adjektive = grün
Wer eine andere Farbgebung hat, der kann es ja einfach schwarz-weiß ausdrucken, dann verwirrt es die Kinder nicht.

Das Spiel kann selbstverständlich auch als Freiarbeitsspiel angeboten werden, dafür habe ich noch die Lösungstabelle zur Selbstkontrolle erstellt. Bei mir ist es nun auch als “Spiel” zum Freiarbeitsmaterial gewandert.

Die Materialien bekommt ihr hier:

Sollten euch Wörter fehlen, dann meldet euch einfach, dann kann ich gerne auch noch welche ergänzen.

Viel Freude mit dem Material!

Grüße Tanja


Quellenhinweise:
Bilder von Educlips (www.teacherspayteachers.com/store/Educlips)
Schrift “ABeeZee” von Anja Meiners (www.dafont.com)

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare

  1. Liebe Tanja,

    au man, vielleicht liegt es doch an mir…auch hier kann ich nur das erste Dokument öffnen. Sorry, falls ich dich damit beim vorherigen Post umsonst hochgescheucht habe…ich werde mal recherchieren.

    LG Nina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.