Drehfix: Wortfelder

Veröffentlicht von

Endlich sind die ersten beiden Exemplare fertig

Ich möchte meinen Kids gerne in der freien Schreibzeit oder beim Aufsatzschreiben etwas an die Hand geben, um passendere Verben zu finden.

Bei Verbesserungen oder zur Vorbereitung von Aufsätzen arbeite ich nach wie vor gerne mit meiner Version der Wortschatzkiste und den dazugehörigen Aufgabenkärtchen. Diese sind aber natürlich nicht wirklich praktikabel, wenn eine Geschichte geschrieben werden soll, da sie dafür doch zu unübersichtlich sind und vor allem jede Schublade nur einmal vorhanden ist.

Angeregt durch die Drehbücherei des Bildungsservers Berlin-Brandenburg, die ich im Rahmen eines anderen Projekts vorbereitet habe (dazu zu gegebener Zeit mehr – Seite lohnt sich auf jeden Fall!), und die Aufsatzhelfer-Scheiben, die es ja leider nicht mehr gibt (oder nur noch vereinzelt zu extremen Preisen), habe ich die Wortfelder-Drehfix-Scheiben zu nun insgesamt 11 verschiedenen Verben (sagen gibt es 2x) gebastelt.

Man kann sie entweder als einzelne Drehscheiben zusammenbasteln, dann funktioniert das ganz gut mit Musterbeutelklammern, die auf der Rückseite mit Tesa fixiert sind oder als doppelseitige Drehscheibe. Dafür dann einfach die beiden Wortfeld-Scheiben als Vorder- und Rückseite laminieren und die beiden Außenseiten einzeln. Zusammenstecken würde ich es dann mit Buchschrauben. Danke an @du_frau_es, die mir diesen Tipp auf Instagram gab! Die verlinkten sind aus Kunststoff und sind von der Größe her super. Natürlich gehen auch alle anderen, nur darauf achten, dass der Schaftdurchmesser zur Lochgröße passt und die Schrauben nicht zu hoch sind!

Grundsätzlich laminiere ich sowas, der Haltbarkeit wegen

Die Löcher in die Scheiben habe ich mit diesen Locheisen gemacht – kannte ich vorher auch nicht, funktioniert aber super, hab mir echt eins der günstigsten Sets bestellt, da ich es erst testen wollte! Hatte immer wieder mal das Problem, wie ich ein ordentliches Loch stanzen kann, wenn Locher und Lochzange nicht rankommen. Danke hier auch an @lehrerlein, für den Tipp mit den Locheisen, ebenfalls über Instagram.

Hier gibt es die Wortfelder-Drehfix.

Viel Spaß beim Basteln!

Grüße Tanja


Quellenhinweise:

– Schrift “Swagger” von Krysten Tom

– Schrift „Grundschudru basic“ von Florian Emrich

– Bilder von Educlips (www.teacherspayteachers.com/store/Educlips)

– Hintergrundbild aus dem Worksheet Crafter

– Erstellt mit dem Worksheet Crafter – www.worksheetcrafter.com

Hinweis: DieLinks zu Amazon laufen über das Amazon-Partnerprogramm

Teile diesen Beitrag

3 Kommentare

  1. (Kopierte Kommentare)

    Wow, vielen Dank für die Drehfix. Tolle Idee, die ich gut im Unterricht nutzen kann. Ein dickes DANKESCHÖN, dass du uns dein Material zur Verfügung stellst!
    *Danke auch für die netten Worte – gerne doch!

    Jau, die sinds ja klasse! Da bastel ich mir gleich ein paar fürn Klassenraum. Wie und wo lagerst du die Scheiben denn?
    *Danke! Ich denke ich lagere sie einfach so in einer meiner Schubladen im Freiarbeitsregal. Vermutlich erstmal direkt bei den Schreibanlässen oder ggfs. mach ich eine extra Schublade mit Tipps und Tricks…Weiß ich noch gar nicht… Ansonsten bieten sich Dokumententaschen (gibts in verschiedenen Größen) oder Zippbeutel dafür auch an – finde ich.

    Vielen Dank! Die sind super, da wedern sich meine Schüler bestimmt freuen! LG Barbara
    *Danke 🙂 Freut mich, wenn sie dir gefallen!

    Super Idee! Das werde ich nächste Woche gleich ausprobieren! Ich werde die Verben doppelseitig drucken und das “Deckblatt“ zum Drehen zweimal fertig machen und einmal von vorne und von hinten drauflegen und alles mit Buchschrauben fixieren – dann sind alle elf Verben in einer Drehscheibe zusammen ohne dass die Kinder was umstecken müssen. Vielen, vielen lieben Dank für deine Idee und dass du sie mit uns teilst!Liebe Grüße,Andrea

    Tolle Unterstützung für die Kinder! DANKE! ; )
    *Gerne! Freut mich, wenn du es brauchen kannst!

    Danke! Genau so werde ich es auch machen 😉 mir fehlen nur noch die Buchschrauben dazu… Deswegen jetzt im ersten Anlauf einzeln mit Musterbeutelklammern!

    Herzlichen Dank für deine tollen Ideen !
    *Sehr gerne 🙂

    Wow, was für eine tolle Idee! Vielen Dank für deine Arbeit!
    *Danke und sehr gerne!

    Die sind wirklich super. Vielen Dank für deine Mühe!
    *Wirklich gerne, freut mich, weil du es brauchen kannst!

    Hallo Tanja,wirklich SPITZE! Vielen Dank fürs Teilen. Das wird vielen Kindern helfen. :-)Viele liebe Grüße Laura
    *Sehr gern. Freut mich wenn du es einsetzen kannst!

    Hallo, danke, ich freu mich ;O) Kennst du die vom sofatutor? Auch toll, aber leider eben in Minischrift und für die Grundschüler nicht brauchbar lg Christine @lehrerlein
    *Ah wie schön dich hier zu “treffen”! Nein, die kenne ich nicht. Hab echt ne Weile gesucht und leider nichts Brauchbares gefunden!

    Ich bin begeistert von dieser handlichen Idee und danke dir herzlich für dein Teilen 🙂
    *Sehr gerne, freut mich, wenn ich helfen konnte!

    Dankeschön für die Drehscheiben. Sie sind heüte zu meinem Überarbeitungsmaterial im Klassenraum gewandert.Liebe Grüße Marion
    *Danke für deine Rückmeldung – freut mich, dass du sie nutzen kannst!Grüße Tanja

    Wow, vielen Dank!! Genau das, was ich gesucht habe! Toll, dass du uns dein Material zur Verfügung stellst. Danke! Viele Grüße aus dem Norden! 🙂
    *Sehr gerne 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.