Liste: Analyse Texte schreiben

Veröffentlicht von

Eine weitere Anregung zur Analyse von Lernfortschritten.

Warum ich mir diese Bögen erstelle hatte ich ja im ersten Post schon berichtet. Ihr könnt es hier nachlesen.
Ich habe mir für den Bogen nun die verschiedensten Kriterien zur Hand genommen, anhand derer man selbstgeschriebene Texte analysieren kann. Ich notiere mir erste Bewertungen in Form von Punkten in die kleinen Kästchen und die Verbesserungsmöglichkeiten in Mini-Stichworten dahinter. Ins Bemerkungsfeld kann dann noch ganz allgemein etwas notiert werden – soweit meine Vorgehensweise!
Ich lasse meine Kids in der Regel 1x pro Woche einen Text schreiben, die Themen sind querbeet gewählt, mir geht es darum, die Kinder zum Schreiben zu animieren. Den Text ansich korrigiere ich nicht, ich schreibe einen Kommentar zur Geschichte darunter mit Tipps, was verbessert werden kann. Außerdem greife ich die Rechtschreibfehler anhand der Fresch-Strategien auf: Stempel der entsprechenden Strategie und dann die Wörter, die in der Geschichte falsch geschrieben wurden. Daraus leiten sich dann auch wieder neue Lernwörter bzw. die zu übende Strategie ab.

Ich hab mir zweierlei Vorlagen erstellt:
Texte schreiben allgemein
Aufsatzüberarbeitung

Vielleicht kann ja die Vorlage dem ein oder anderen von euch als Anregung dienen!

Grüße Tanja

2 Kommentare

  1. Hallo Tanja, deine Idee finde ich toll, eine sehr aufschlussreiche Hilfe für die Bewertung! Aber bitte verrate mir: Wie lang sind die Texte im Schnitt? Wie lange sitzt du daran? Schaffst du das wirklich jede Woche? Bin beeindruckt!Lg Verena

    1. Hallo Verena,momentan sind die Texte wirklich noch nicht all zu lang. Sind ja gerade erst Anfang Klasse 3. Die meisten schreiben zwischen 5 bis 10 Sätze. Daher schaffe ich es in der Regel das übers Wochenende zu korrigieren. Der Aufwand ist noch nicht so groß. Das wird sicher nicht immer funktionieren. Dann werde ich jedes Mal vielleicht 5/6/7 andere Kinder einsammeln, sodass jeder alle 3 Wochen eine Rückmeldung erhält. Da wir über das Schuljahr verteilt nur noch 3 benotete Aufsätze schreiben, die ja dann auch lange nicht alle Themenbereiche der Aufsatzerziehung abdecken, ist mir das regelmäßige Einsammeln der Übungen wirklich wichtig! Anhand von 3 benoteten Aufsätzen kann man keine Lernentwicklung beobachten!Grüße Tanja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.