Freiarbeit-Kärtchen: Rechenkärtchen zur schriftlichen Division

Veröffentlicht von

Heute gibt es einen ersten Teil des Freiarbeitsmaterials, welches ich mir gerade für die Übungsphasen in Mathe und für die Freiarbeit erstelle. Es ist bewusst schlicht gehalten.

Diese ersten Kärtchen beinhalten die schriftliche Division.

Die Blätter laminiere ich, damit die Kids die Aufgaben mit abwischbaren Folienstiften nutzen können. Die Zahlen kennzeichnen die “Fächer-Nummer” da ich die 4 Kärtchen pro Blatt als “Fächer” zusammenfasse. Es sind dann immer 8 Aufgaben pro Fächer und insgesamt gibt es 10 Fächer.

Den Lösungsfächer habe ich nun ergänzt. Er ist hier zu finden. Die Erklärung gibt es hier.

Die Fächer werden mit Briefknöpfen zusammengehalten.

Beim Lochen darauf achten, dass man nicht zu nah am Rand locht!

Großer Vorteil: haltbar und wiederverwendbar, falls man mal Kärtchen austauschen muss

Die Idee, Briefknöpfe zu verwenden, habe ich bei unserer Inklusionskollegin gesehen – danke Susi!


Hinweis: Der Link zu Amazon läuft über das Amazon-Partnerprogramm.

Ein Kommentar

  1. (Kopierte Kommentare)

    Gern geschehen! Die Teile sind echt super! :-)Liebe Grüße, Susi

    Das ist eine schöne Idee – DANKE!Wie bzw. mit was locht ihr die Löcher für die Briefknöpfe?LG, alibert
    * Ich hab es mit dem Locher gemacht 🙂 einfach ein beliebiges Papier zur Probe, wie ich es hineinlegen muss und anschließend die Kärtchen. Ging gut so!Grüße Tanja

    Oh sehr toll! Welche Themen werden denn noch kommen? Dürfte ich mir eventuell etwas wünschen? Ich finde die Schlichtheit und Klarheit so super und die Klammern sind echt praktisch!Danke!!

    Jaaa! Bitte mehr davon! Am liebsten für Klasse 3 :)Planst du da Material dazu? Bekommst du jetzt nicht auch wieder eine 3.Klasse?Carmen

    Vielen Dank für die netten Worte.Ich hab mir heute mal eine recht umfangreiche Themensammlung (Mathe und Deutsch) zusammengestellt. Mal sehen, wann ich die umgesetzt bekomme.Was wünschst du dir denn, Marion? Gerne nehme ich Anregungen entgegen :-)Material für Klasse 3 kommt auf jeden Fall! Ja, ich werde nach den Sommerferien relativ sicher eine 3. Klasse bekommen. Dort werden dann im Bereich Mathe sicher die Wiederholung des 1×1, schriftliches Addieren und Subtrahieren,… eine Rolle spielen.Oder an welche Themen dachtest du?Grüße Tanja
    * Ach das hört sich schon gut an. Ich dachte auch an verschiedene Formate, um das Einmaleins zu üben beispielsweise. Aber ich lasse mich gern überraschen. Danke dir ganz herzlich.Marion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.