Mathe – Schätzchen der Woche

Veröffentlicht von

Im kommenden Schuljahr möchte ich ein Thema in den Matheunterricht integrieren, welches oft zu kurz kommt: Das Schätzen.

Ich musste im letzten Jahr immer wieder feststellen, dass meine Klasse bzw. die meisten Kinder da überhaupt keine realistische Vorstellung haben, was ich für Mathe und die Zahlraumvorstellung wirklich fatal finde. So habe ich immer mal wieder, aber eher unregelmäßig, Sachen zum Schätzen mitgebracht. Das möchte ich nun regelmäßig machen und etwas “ordentlicher” aufziehen. Es soll nun wöchentlich ein Glas mit Schätzartikeln geben und die Kinder können schriftlich einen Tipp abgeben. Wer am nächsten dran ist, wird “Schätzchen der Woche” und bekommt 3 Punkte, Platz 2 und 3 bekommen noch 2 bzw. 1 Punkt. So wird dann über etwa 30 Wochen hinweg (das Schuljahr ist ein bisschen länger, ich weiß), der Schätzmeister (m+w) ermittelt.
Ich habe ein Schraubglas, welches ist mit Erbsen, Gummibärchen, Büroklammern, Magneten,… (be creativ) fülle.

Passendes Material bekommt ihr HIER!

Die Datei enthält folgende Materialien:

  • Tabelle zum Zwischenstand/Punkte notieren
  • Erklärung der Aufgabe
  • Aushang zum Eintragen des “Schätzchens der Woche”
  • Bilder für die Box, in die die Tippzettel geworfen werden
  • Tippzettel

Viel Spaß beim Schätzen lassen!

Grüße Tanja


Quellenangaben:

  • Bilder von Educlips (www.teacherspayteachers.com/store/Educlips)
  • Schrift „Gruschudru basic“ von Florian Emrich
  • Schrift „Timotheos“ von Blooguer

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.