Religion – Material zur Unterrichtseinheit Bibel

Veröffentlicht von

Ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Lieben.

In den letzten Wochen vor den Weihnachtsferien behandelte ich mit den Vierern im Religionsunterricht das Thema Bibel. Ich freue mich darüber total, weil man so viele schöne praxisorientierte Aufgaben machen kann. Da es wenig frei verfügbare Materialien gab und die meist eher für höhere Klassen oder für den angedachten Einsatz ungeeignet waren, habe ich selbst ein paar Materialien erstellt, die ich euch nach und nach zur Verfügung stellen möchte.

Zu Beginn der Einheit habe ich verschiedenste Bibeln ausgelegt, darunter verschiedene Übersetzungen, teilweise auch Fremdsprachen oder auch eine sehr alte Bibel meiner Großeltern in Sütterlin. Zum Vergleichen haben wir aus den verschiedensten Bibeln immer Psalm 23 vorgelesen und die Kinder merkten schnell, dass sich zwar der Wortlaut unterscheidet, nicht aber die inhaltliche Bedeutung. War eine interessante Stunde für die Kids und ich musste versprechen in den nächsten Stunden die verschiedenen Bibeln nochmal auslegen, damit die Kids nochmal stöbern konnten.

Während der Unterrichtseinheit nutzen wir diese Bibeln (*Werbung*), die wir in einer älteren Ausgabe als Schulbibel haben. Ich finde die “Hoffnung für alle” als Schulbibel gut, da sie eine verständlichere Sprache hat, als z.B. die Luther-Bibel. Allerdings sind bekannte Texte, wie z.B. Psalm 23 oder das Vater Unser vom Wortlaut her in “Luther-Deutsch” geläufiger.

Den Anfang machten dann diese 2 Blätter ganz allgemein zum Aufbau der Bibel.

Bücher der Bibel

Aufbau und Inhalt der Bibel

Das 2. Blatt ist ein Lückentext, den wir gemeinsam besprochen haben und als die Schüler dann als Zusammenfassung bearbeitet haben.
Vielleicht ist ja auch für den ein oder anderen von euch etwas dabei.

Grüße Tanja


Hinweis: Der Link führt zu Amazon unter Nutzung des AmazonPartnerprogramms.

Teile diesen Beitrag

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.