Sachunterricht: Figuren zeichnen nach Himmelsrichtungen

Veröffentlicht von

Angeregt durch @grundschulkrusch auf Instagram hab ich mir eigene verschiedenste Figuren zum Zeichnen nach Himmelsrichtungen erstellt. Ich fand die Idee absolut klasse und es passt gerade perfekt in den Sachunterricht, daher habe ich mich etwas ausgetobt und herausgekommen ist das hier:

                         

Die Kinder nehmen sich zur Bearbeitung Lineal und Folienstift und zeichen nach Anweisungen mit Himmelsrichtungen. Zur Hilfe ist auf den Karten auch nochmal eine “Mini-Windrose” mit den 4 Haupthimmelsrichtungen aufgedruckt.

Die kleine Kartei soll den Umgang mit den Himmelsrichtungen festigen und schult gleichzeitig das genaue Zeichnen, das viele meiner Kids in Mathe auch noch nicht sicher beherrschen.

Die Lösungen sind in der Datei enthalten. Ich habe sie als seperate Kontrollkartei erstellt und auf Folie kopiert, sodass sie nur darübergelegt werden müssen zur Kontrolle. Damit die Lösungsfolien schneller greifbar sind, kamen mal wieder die Ringbinder zum Einsatz (hier hatte ich bereits darüber berichtet – just in love, nach wie vor ).

Meine Kids haben wirklich eifrig gearbeitet und konnten kaum genug bekommen.

Es ist möglich in Still- oder Freiarbeit allein die Kärtchen zu bearbeiten oder eben in Partnerarbeit, so dass einer vorliest und diktiert und der andere sich aufs Zeichnen konzentrieren kann.

Ich habe insgesamt 10 verschiedene Kärtchen erstellt, diese beinhalten einen steigenden Anspruch, sodass alle Kinder auf ihre Kosten kommen und sich ausprobieren konnten.

Den Download gibt es hier.

Grüße Tanja


Quellenhinweise:
Erstellt mit dem WorksheetCrafter – www.worksheetcrafter.com
Schrift “Gruschudru basic” von Floriam Emrich

Teile diesen Beitrag

Ein Kommentar

  1. (Kopierte Kommentare)

    Wow, eine tolle Umsetzung. Besonders gefällt mir die Lösungsideemit der Folie. Auch die Ringbinder habe ich schon für mich entdeckt und liebe sie 🙂 Darf ich fragen, wie du es mit dem "Löschen" der Karten hältst? Ich habe für mich noch keine optimale Lösung gefunden da entweder eine totale Sauerei mit Wasser entsteht oder unfassbar viele Feuchttücher verwendet. Auch die Kinder und Tische sind dreckig. Ich bin offen für alle Tipps, denn eigentlich mag ich es, wenn die Schüler auf laminierte Karten schreiben können. Vielen Dank für dein tolles Material! Liebe Grüße, Anna

    Staedtler Lumocolor 305 F-9 Folienstift F-Spitze, correctable sind die Folienstifte meiner Wahl. Haben hinten ein Filzstück dran und sind trocken abwischbar 😉 Kein Wasser – keine Sauerei (ok, Finger gelegentlich ein bisschen). Kann ich verschmerzen 🙂 Grüße Tanja

    Danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort. Die werden dann künftig auf der Materialliste stehen! 😉 Liebe Grüße!

    Das ist ja eine tolle Idee. Da ich noch mitten in der Arbeit mit Kartenlesen und den Himmelsrichtungen bin, passt dein Material nach den Osterferien ganz genau zur Wiederholung und Übung!Herzlichen Dank! Barbara

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.