Distelfalter: Forscher-Heft und Kreislauf

Veröffentlicht von

Hallo! Ich melde mich mal aus der Versenkung 🙂 Lange war es versprochen, nun kommt endlich nach und nach das restliche Material vom Förderband. Eine liebe Kollegin hat mich angeschrieben und nach dem Schmetterlingsmaterial gefragt. Das habe ich als Anreiz genommen, um endlich mein Versprechen einzulösen.

Im April 2017 habe ich für meine damaligen Klasse zum ersten Mal Schmetterlingsraupen bestellt. Es war ein wunderbares Projekt – sowohl für die Kinder als auch für meine Teampartnerin und mich 🙂 Wir haben das Projekt im darauffolgenden Jahr mit unserer neuen Lerngruppe direkt noch einmal gemacht – allerdings waren die Raupen 2018 so schnell, dass der ganze Zauber schon nach 10 Tagen zu Ende war. Man hat es leider nicht in der Hand, wie lange die Raupen brauchen.

Während des Schmetterlingsprojekts 2017 ist folgendes Material entstanden:

  • ein Forscher-Heft für die tägliche Beobachtung
    Das Heft besteht aus zwei Teilen: einem Deckblatt und den Beobachtungsseiten. Das Heft habe ich mit Heftstreifen zusammengehalten bzw. die Kinder haben jeden Tag ihr neues Beobachtungsblatt angeheftet. Die Beobachtungsseite gibt es in drei Varianten: für die Raupen, für die Puppen und für die Schmetterlinge.

  

  • ein Kreislauf “Vom Ei zum Schmetterling”
    Ich habe damals mit der Klasse zuerst die Wort-Bild-Zuordnung geklärt und Wortschatzarbeit betrieben. Anschließend haben die Kinder die passenden Sätze zugeordnet.

Das Distelfalterprojekt war eines der schönsten Projekte, die ich bisher mit einer Klasse durchgeführt habe! Für 2019 sind in unserer Klasse keine Raupen geplant. Wie sieht es bei euch aus? 🙂

Hier findest ihr das Schmetterlingsmaterial:

Erstellt mit dem Worksheet Crafter – www.worksheetcrafter.com
Bilder/Cliparts: A Sketchy Guy und Educlips

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare

  1. Danke für die schöne Anregung.
    Gibt es denn irgendwas, das ich bei der Umsetzung beachten muss bzgl. Vorschriften? Und woher hattest du die Raupen? Bestellt?
    Auf jeden Fall finde ich die Idee mit dem Dokumentationsheft super!
    LG, Willy

    1. Lieber Willy,
      im Internet kann man unter der Bezeichnung “Schmetterlingsraupen bestellen” einige Adressen finden. Hagemann bietet z.B. auch ein solches Set an.
      Ich selbst hatte noch keines bestellt, liebäuge aber für meinen nächsten Jahrgang damit.
      LG Petra

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.